German Transition Words

Beginner German - Level A2

Overview

If you’re going to be speaking German in your daily life, you need to learn German transition words so that you can piece together an excuse with a long sentence.

language250Asset 173@250x-8

Back to the Course

Hi, you can review other topics from this course level.

German A2

Visit the Shop

Visit the Shop

Start classes with one of our professional teachers today.

Visit the Shop

German Transition Words

A "transition word" or "transition phrase" are words/phrases that are used to show the relationship between clauses, sentences, or even paragraphs. They help us created cohesion by illustrating how different ideas relate to each other based on different elements, including time or sequence, comparison, cause and effect, contrast, emphasis  or direction. A transition word can be an adverb or a conjunction (coordinating or subordinating). 

German Transition Words Part I

When using transition words or phrases in German, we need to be careful with how the word order may change. For example, if a subordinating conjunction functions as a transition word, we need to remember the word order of a subordinate clause. If we put a transition word (or any element really) in first position or a sentence or clause, we create inverted word order. 

Examples:
Ich fuhr nachts nach hause. Auf einmal sprang ein Reh auf die Strasse. 
I drove home at night. Suddenly a deer jumped onto the road. 

Ich fühle mich heute nicht so gut, deshalb bleibe ich heute zu hause. 
I don't feel so good today, therefore I'm staying home today. 

In the two examples above, the transition words were placed in first position, creating inverted word order. But transition words can also be moved to different parts of the sentence. 

Examples:
Ich habe zukünftig keine Zeit mehr.  I do not have time in the future. 
Er hat mittlererweile keine Lust mehr.  Meanwhile he doesn't feel like it anymore. 

Here is a list of  additional transition words or phrases and their common (but not exclusive) purpose:
German Transition Words Part II

 

Don't miss out!

Hi there, you are currently not signed in.

CORE Languages students who are signed in get credit for daily engagement while studying. Additionally, save your quiz and test grades by logging in. Even if you are just a language buff wanting to get a bit more studying in, Sign In and receive weekly content updates, access to Free PDF guides and special pricing on online training from our shop.

Additional Activities

Review the unit lesson above and complete additional activities to build your understanding of this topic. For the activities listed below, make sure you are signed in to keep track of your progress, to receive our weekly topics e-mail and special promotions! We are letting you know, you are not signed in. And progress will not be saved.

 

Here are some common transition words in German:

vorher-before

danach-after

weil-because (Immer)

noch-still

deshalb-therefore

ganz im Gegenteil-on the contrary

aber-but

 

Krims und Krams

Neulich mussten zwei Teams der Firma Krims und Krams an einer Videokonferenz teilnehmen. Die Firma hat zwei Hauptstellen: Eine in Lübeck und eine in Freiburg. Eigentlich sollte die Konferenz in Lübeck stattfinden, aber das Gebäude hatte einen Rohrbruch. Daraufhin entschließen sich die beiden Teams einfach eine Videokonferenz daraus zu machen.
Anfangs gab es leichte Probleme mit der Internetverbindung, aber schließlich ging es dann besser.
Die Kollegen in Freiburg hatten neulich eine Marketingidee, die sie mit ihren Kollegen aus Lübeck besprechen wollten. Die Firma Krims und Krams hat mittlerweile in ganz Europa Kunden, und viele davon wohnen in Frankreich. Aus diesem Grund haben sich die Kollegen die Idee eine neue Filiale zu eröffnen, nämlich in Lyon. Einer der Kollegen aus Freiburg, Matthieu, kommt ursprünglich aus Lyon, und könnte dort der Filialleiter werden. In der Zukunft könnte die Firma sogar eine weitere Filiale eröffnen, zum Beispiel in Paris.
Die Kollegen in Lübeck waren sehr an dieser Idee interessiert. Eine Kollegin, Lisa, war anfangs gegen die Idee, aber letzten Endes war auch sie überredet.
Wenn alles gut geht, glauben die zwei Teams, das die neue Filiale schon im Herbst dieses Jahres geöffnet werden kann.

Vocabulary:
die Hauptstelle(en) - the main office
stattfinden - to take place
der Rohbruch(brüche) - the burst pipe
eröffnen - to open, launch
ursprünglich - originally
die Filiale(n) - the branch (or a business)
der Filialleiter(-) - the branch manager
überreden - to convince

Questions: 
1. What transition words were used?
2. Where was the conference originally supposed to take place?
3. Why did it end up being a video conference instead?
4. Why would they open a new branch in Lyon, France?
5. When are they hoping to open the new branch by? 

Answers: 
1. neulich (recently), eigentlich (actually), daraufhin (then), anfangs (in the beginning),
    schließlich (in the end), neulich (recently), mittlerweile (meanwhile), aus diesem Grund
    (for that reason), nämlich (namely), in der Zukunft (in the future), zum Beispiel (for
    example), anfangs (in the beginning), letzten Endes (in the end)
2. The conference was originally supposed to take place in Lübeck. 
3. The office building of the Lübeck location had a burst pipe. 
4. Most of their customers are from France, and one of the team members, Matthieu, is
    originally from Lyon. 
5. They believe they could open the new branch by fall of this year. 
 
1. Put each of the sentence groups in the correct order
   a. Am Anfang war es noch dunkel. Am Ende war es hell. Dann wurde es heller. 
   b. Plötzlich blitzte es. Es regnete stark. 
   c. Deshalb kaufen wir ein neues Auto. Wir hatten einen Unfall. Jetzt ist unser Auto kaputt. 
   d. Zuerst muss ich mit keinem Hund gassi gehen. Dann kann ich Abendessen machen. 
   c. Deshalb sind ist die Strasse nass. Es hat vor kurzem geregnet. 

2. Detect the mistakes in the following sentences
   a. Am Anfang die Arbeit machte noch Spass. 
   b. Plötzlich das Telefon klingelte. 
   c. Bald kommt er nach hause. 
   d. Wenigstens es ist nicht kalt. 
   e. Seitdem sie hat Angst vor Hunden. 

3. Choose between "stattdessen" (instead of), "zumindest" (at least), "daraufhin", (consequently) "immer noch" (still), and "damals" (back then) to complete the sentences below. 
   a. Die Party fällt leider aus. Wollen wir _________ ins Kino gehen? 
   b. Vor vielen Jahren gab es noch keine Autos. _____ war vieles nicht so einfach. 
   c. Ich habe vergessen die Rechung zu bezahlen. ______ habe ich eine Mahnung bekommen. 
   d. Der Bericht war heute fällig, aber ich bin ______ nicht damit fertig. 
   e. Er hat verloren, aber _______ hat er gut gespielt. 

4. Put the following five sentences in the correct order, based on the transition words they are using.
   a. Daraufhin sind wir ins Haus gelaufen. 
   b. Schliesslich kam die Sonne wieder raus. 
   c. Dann hat es auch noch geblitzt und gedonnert. 
   d. Am Anfang war das Wetter noch schön. 
   e. Plötzlich fing es an zu regnen. 
 
1. a. Am Anfang war es noch dunkel. Dann wurde es heller. Am Ende war es hell.
   b. Es regnete stark. Plötzlich blitzte es. 
   c. Wir hatten einen Unfall. Jetzt ist unser Auto kaputt. Deshalb kaufen wir ein neues Auto. 
   d. Zuerst muss ich mit keinem Hund gassi gehen. Dann kann ich Abendessen machen. 
   c. Es hat vor kurzem geregnet. Deshalb sind ist die Strasse nass. 

2. a. Am Anfang machte die Arbeit noch Spass.
   b. Plötzlich klingelte das Telefon. 
   c. Bald kommt er nach hause. (correct) 
   d. Wenigstens ist es nicht kalt. 
   e. Seitdem hat sie Angst vor Hunden. 

3.a. Die Party fällt leider aus. Wollen wir stattdessen ins Kino gehen? 
   b. Vor vielen Jahren gab es noch keine Autos. Damals war vieles nicht so einfach. 
   c. Ich habe vergessen die Rechung zu bezahlen. Daraufhin habe ich eine Mahnung bekommen. 
   d. Der Bericht war heute fällig, aber ich bin immer noch nicht damit fertig. 
   e. Er hat zwar verloren, aber zumindest hat er gut gespielt. 

4.a. Am Anfang war das Wetter noch schön.
   b. Schliesslich kam die Sonne wieder raus. 
   c. Dann hat es auch noch geblitzt und gedonnert. 
   d. Daraufhin sind wir ins Haus gelaufen.
   e. Plötzlich fing es an zu regnen. 
 

Listen to the audio and try to answer the following questions.

 

Questions

  1. What transition words were used in the text?
  2. What are the different things he needs to know about a package?
  3. What happens if a package doesn’t get delivered?
  4. Why is it important to stamp/label a package correctly?
  5. What could happen?

Answers

  1. schon seit (already for), anfangs (in the beginning), mittlererweile (meanwhile), im Grossen und Ganzen (overall, in general), inzwischen (meanwhile), scliesslich (after all), sonst (otherwise), deshalb (that’s why), sonst (otherwise), zum Beispiel (for example)
  2. You need to know how much it weighs, how big it is, when it should be delivered, and where it should be delivered to.
  3. If a package doesn’t get delivered, people will complain.
  4. It is important to label a package correctly, so it can get sorted correctly.
  5. There would be delays in the delivery.
 

Transcript

Ich arbeite jetzt schon seit 2 Jahren bei der Post.
Anfangs brauchte ich noch viel Hilfe, um genau zu wissen wie man Pakete richtg frankiert und sortiert. Mittlererweile kann ich das aber sehr gut. Im Grossen und Ganzen muss man halt genau wissen wieviel ein Packet wiegt, wie gross es ist, wie schnell es geliefert werden soll und wohin es geliefert werden soll. Inzwischen macht vieles der Computer, aber es hilft wenn man sich ein bisschen auskennt. Schliesslich ist es wichtig dass jedes Packet am Zielort ankommt, sonst beschweren sich die Leute.

Richtig frankieren bedeutet auch, dass das Packet dann richtig sortiert werden kann. Deshalb passe ich besonders auf, wenn ich ein Packet von einem Kunden annehme, sonst gibt es später Chaos, und eine Lieferung könnte zum Beispiel verzögert werden. Und das wollen wir schon gar nicht.

Vocabulary

frankieren – to stamp
sortieren – to sort
wiegen – to weigh
liefern – to deliver
sich auskennen – to know one’s way around, one’s stuff
der Zielort(e) – the destination
sich beschweren – to complain
der Kunde(n) – the customer
das Chaos – the chaos
die Lieferung(en) – the delivery
verzögern – to delay

 



We love new fresh content! Find some of our favorite links on this Unit topic below. If any links are expired, please let us know.

What do you know?

You can complete the following quiz to see if you truly understand this unit's content.